Verortung

* * *

Ver|ọr|tung, die; -, -en (bes. Soziol.):
das Verorten; das Verortetwerden.

* * *

Ver|ọr|tung, die; -, -en (bes. Soziol.): das Verorten; das Verortetwerden.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verortung — steht in der Geodäsie und Navigation für die Zuweisung eines festen Platzes in einem Bezugssystem, siehe Ortsbestimmung sowie Georeferenzierung, in der Soziologie für die Beschreibung der Position von Personen oder Gruppen in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Verortung — Ver|ọr|tung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Geo-Imaging — Foto Verortung (oder auch Geo Imaging) bezeichnet eine noch recht junge Disziplin, die sich damit beschäftigt, Fotos mit geographischen Koordinaten zu verorten und diese in elektronischen Karten darzustellen. Über Punkte auf der Karte lassen sich …   Deutsch Wikipedia

  • Geotagging (Fotografie) — Track mit georeferenzierten Bildern Unter Geotagging, auch Geocoding oder Geo Imaging, versteht man bei fotografischen Aufnahmen die Zuordnung von geographischen Koordinaten. Als Punkte in einer elektronischen Karte lassen sich die so… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilios — Wiluša ist ein in hethitischen Texten genannter westkleinasiatischer Staat der späten Bronzezeit. Er wird erstmals gegen 1400 v. Chr. und letztmals, kurz vor dem Ende des hethitischen Großreiches, um 1200 v. Chr. erwähnt. Wiluša geriet um… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilusa — Wiluša ist ein in hethitischen Texten genannter westkleinasiatischer Staat der späten Bronzezeit. Er wird erstmals gegen 1400 v. Chr. und letztmals, kurz vor dem Ende des hethitischen Großreiches, um 1200 v. Chr. erwähnt. Wiluša geriet um… …   Deutsch Wikipedia

  • Rossmy — Tilman Rossmy (* 7. August 1958 in Essen) ist ein Songwriter, Folk und Country Liedermacher aus Deutschland. Einen Namen machte er sich sowohl mit seiner Punk beeinflussten Band Die Regierung Anfang der Neunziger als auch als Solokünstler ab 1995 …   Deutsch Wikipedia

  • Tilman Rossmy — (* 7. August 1958 in Essen) ist ein deutscher Songwriter, Folk und Country Liedermacher. Einen Namen machte er sich sowohl mit seiner Punk beeinflussten Band Die Regierung Anfang der Neunziger als auch als Solokünstler ab 1995. Sein wohl… …   Deutsch Wikipedia

  • Wigalois — Auszug aus der Handschrift B (Leiden; 1337) Der Wigalois des Wirnt von Grafenberg ist ein höfischer Versroman in mittelhochdeutscher Sprache, der zur literarischen Reihe der Artusromane gezählt wird. Wigalois, der Titelheld des Romans, ist Ritter …   Deutsch Wikipedia

  • Aula (Zeitschrift) — Die Aula, das freiheitliche Magazin, ist ein 1951 gegründetes rechtsextremes[1][2][3] Monatsmagazin, welches sich als Sprachrohr der national freiheitlichen Studentenverbindungen Österreichs sieht. Medieninhaber sind die Freiheitlichen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.